balken-gelb
© Bibellesebund-Musik Schweiz | Design: matelier.ch | Impressum
notenstaender noten

Die Entstehung der Bibellesebund-Musik Schweiz

Im Jahre 1954 wurde der Grundstein der heutigen Bibellesebund-Musik Schweiz gelegt. Der grösste Teil der Brass Band-Bläser setzte sich aus Teilnehmern zusammen, welche sich in Lagern des Bibellesebundes regelmässig trafen. Weil viele Musikbegeisterte Ihre Instrumente in die Lager mitbrachten und musizierten entstand der Wunsch, den Kontakt und das Musizieren ausserhalb der Lager aufrecht zu erhalten.
Am Anfang war der Name "Berner Bibellesebund-Musik", da vorwiegend Teilnehmer aus dem Hauptkanton im Verband mitspielten. Später wurde der Name in "Bibellesebund-Musik Schweiz" geändert, weil sich die Herkunft der Bläser über die Kantonsgrenze hinaus dehnte.

Neben Auftritten in der Schweiz werden Tourneen im Ausland organisiert. Somit kann die Bibellesbund-Musik Schweiz auf eine lange Liste besuchter Länder zurückblicken, welche ständig erweitert wird.
 

Besuchte Länder seit 1954:

Elsass, Deutschland, Österreich, Spanien, Italien, Griechenland, Gran Canaria, Jugoslawien, Brasilien, Paraguay, Sizilien, Ungarn, Cevennen, Indonesien, Rumänien, Ukraine, Ruanda, Thailand, Myanmar, Moldawien, Tatarstan, Isola.

PDF-Übersicht Tournee

Bibellesebund-Musik Schweiz